Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
(Datenschutz)

News 2020


Juni


„Corona“ verändert die Hartnackschule und die Deutsch-Sprachkurse. Vor drei Monaten musste der Präsenzunterricht komplett eingestellt werden. Seit diesem Monat kann unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln eine kleine Anzahl von Sprachenkursen am Nollendorfplatz wieder angeboten werden.

Schon im April wurden einige Sprachkurs ins Internet verlegt. Der digitale Live-Unterricht kommt gut an, obwohl sich viele Kursteilnehmer_innen auch nach Kontakten mit der Schule, mit Lehrer_innen und Mitschüler_innen vor Ort sehnen.


Die Online-Sprachkurse an der Hartnackschule werden z.Zt. ausschließlich vom „Home-Office“ einiger Sprachdozent_innen durchgeführt, und immerhin schon 30% der Teilnehmer_innen befinden sich nicht in Deutschland, um Deutsch als Fremdsprache zu lernen.

„Corona“ wird die Digitalisierung und das digitale Lernen beschleunigen. Am Ende könnte eine Unterrichtslandschaft entstehen, in der Präsenz- und Online-Unterricht im Kursangebot gleichermaßen stark vertreten sind und die durch „hybrides Lernen“, eine Kombination beider Lernformen, abgerundet wird.







April

Die Hartnackschule Berlin musste, wie alle Schulen und´Bildungseinrichtungen, am 17. März 2020 ihre Unterrichtstätigkeit
wegen der „Corona-Krise“ vorerst einstellen.

Aber Krisen sind immer auch Chancen zum Neuanfang.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung für qualitativ hochwertigen, online durchgeführten Unterricht.
Die Infrastruktur wird momentan eingerichtet, organisatorische Fragen werden geklärt, insbesondere auch was Zulassungen und Förderungen der Sprachkurse angeht.

In Kürze werden wir unsere Sprachkurse auch online anbieten. Diese Maßnahmen sind nicht nur zur Überbrückung der „Corona-Krise“ gedacht, sondern werden auch nach der Wiedereröffnung der Schule weiter ausgebaut, parallel zu den Präsenz-Sprachkursen.

Wir werden Ihnen die Kurse und Kurstermine kurzfristig bekannt geben.

Alle Lehrer_innen hoffen, möglichst bald online und später direkt mit
ihren Kursteilnehmer_innen in Kontakt zu kommen.

Henning Lauterbach